WinterCon 2019

Der Rubicon e.V. lädt zur WinterCon am 23. und 24. November 2019. Wie gewöhnlich gibt es wieder jede Menge Programm: Mit Brett- und Kartenspielen und natürlich zahlreichen Rollenspielrunden, einem Megagame sowie einigem mehr. Für Einsteiger, Jugendliche und Familien werden spezielle Runden angeboten. Wenn du eine Runde bei uns anmelden möchtest benutze hierfür bitte unser Rundenanmeldungsformular. Für die Teilnahme an einer Runde ist keine Voranmeldung erforderlich, die Eintragung erfolgt am Tag der Con eine halbe Stunde vor Beginn des Blocks über unseren Rundenaushang.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Eine Teilnahme an einer Runde kann nicht garantiert werden.

Block I – Samstag 11-15:30 Uhr

November 1923. Es gäbe Missstände in einem Kinderheim in Lesapeake, heißt es. Die Kinder seien seltsam, teilweise des Nachts unbeaufsichtigt unterwegs und allesamt krank. Die Bezirksregierung hat eine Prüfungskommission entsandt, um in dem kleinen Städtchen in den Bergen einmal nach dem Rechten zu sehen, und die Zeitungen sind auch heiß auf Skandale in dieser kalten Jahreszeit.

Neulinge sind herzlich eingeladen.

Du bist dem Ruf des Goldes an den Klondike gefolgt und hoffst darauf, mit deiner harten Arbeit endlich reich zu werden. Inzwischen ist jedoch wieder einmal der Winter über die Ansammlung von kleinen Goldgräberhütten herein gebrochen. Du hoffst, dass die erbarmungslose Kälte bald ein Ende hat, damit du endlich Gold finden und diesen Ort reich verlassen kannst. Du möchtest schließlich auch nicht den herumstreifenden Wölfen zum Opfer fallen…

Schon von weitem erkennt ihr die Umrisse des kleinen Dorfes und die der Weinberge, an denen die Reben der überregional bekannten Früchte hinaufwachsen. Traurigerweise scheint der Frühling hier noch nicht angekommen zu sein – Ihr wart euch sicher, den Winter schon vor Wochen hinter euch gelassen zu haben, doch hier stapft ihr durch fußhohen Schnee und die Wärme des Lenzes lässt auf sich warten…

Lamentations of the Flame Princess ist Teil der Old School Revival Bewegung, als solches nutztes ein einfaches Regelsystem, dass auf den alten D&D-Editionen basiert. Aber statt coole Fertigkeiten und komplexen Regeln zielt es vor allem darauf ab die Spieler herauszufordern. Die Falle tötet euch nicht, weil ihr schlecht würfelt. Sie tötet euch, weil ihr dumm wart, die Zeichen übersehen und gerade in sie rein gerannt seid. Eure Charaktere gehen durch die Hölle, während ihr überlegt wie es zum Loot geht und wie man die Probleme umgeht. Ganz nach dem Motto „Losing is fun“. Außerdem solltet ihr Spaß an weirden Dingen haben.

Viele Jahre hat Willow Hall leer gestanden, doch jetzt hat der junge Londoner Geschäftsmann Benedict Gaskell den ehemaligen Landsitz der Familie Ravenworth gekauft. Doch schon in der ersten Nacht musste er erfahren, dass die schrecklichen Gerüchte, die sich die Dorfbewohner erzählen, der Wahrheit entsprechen: Etwas geht um in Willow Hall!
Ein gruseliges Abenteuer im viktorianischen England nach den Regeln von Private Eye. Charaktere werden gestellt.

Thorn, Königreich Preußen, 1898

Der berühmteste Sohn, Nicolaus Kopernikus, der Stadt ist seit 425 Jahren tot. Das Oberhaupt der örtlichen Rippers Loge hat von Gerüchten über eine alte Weissagung von Kopernikus gehört, die eine Schreckensherrschaft vorhersagt. Damit die Kabale nichts von der Suche mitbekommen soll, wurdet ihr nach Thorn eingeladen und sollt möglichst ohne Aufsehen auf die Suche gehen.

Als Teil der geheimen Organisation der Ripper habt ihr euch dem Kampf gegen die dunklen Mächte, organisiert in der Kabale, verschrieben. Ihr lebt einer Welt in der Monster für die ländliche Bevölkerung fester Bestandteil ihres realen Aberglaubens und für die Stadtbevölkerung billige Fiktion aus den Groschenromanen darstellen. Doch es gibt sie und ihr müsst die Menschheit vor ihnen Schützen.

Die Abenteurer kommen in einer kleine Stadt an, als die Erde plötzlich zu beben beginnt. Neben der Stadt ist auch die nahe Mine betroffen, in der sich noch die Bergleute befanden.

Kalthügel, ein beschauliches kleines Dorf in Temerien. Es ist ruhig, die Bewohner sind glücklich und der Schrecken des Krieges hat diesen Ort des Friedens noch nicht erreicht. Nichts könnte die anstehende Hochzeit zweier Bewohner stören, außer….

Eure Gang wird in den letzten Wochen immer mehr von ihrem Gebiet verdrängt, die Konkurrenz bekommt Waffen von anderen Welten und ihr verliert euer Ansehen in der Bevölkerungen.

Der Don schickt euch als seine „Problemlöser“ zum Raumhafen um Herauszufinden woher die Waffenlieferungen kommen und wer hier die Fäden in der Hand hält.

Block II – Samstag 16-20:30 Uhr

Mai 1929. In Vorbereitung für das zweite internationale Polarjahr 1931/32 hat die Universität Kiel die „Polarfuchs“ auf die Reise geschickt, um im arktischen Ozean Proben zu nehmen und wissenschaftliche Untersuchungen anzustellen. Renommierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus ganz Deutschland haben sich um die wenigen Plätze an Bord beworben. Ihr seid die glücklichen Gewinner!

Neulinge sind herzlich eingeladen.

Schon von weitem erkennt ihr die Umrisse des kleinen Dorfes und die der Weinberge, an denen die Reben der überregional bekannten Früchte hinaufwachsen. Traurigerweise scheint der Frühling hier noch nicht angekommen zu sein – Ihr wart euch sicher, den Winter schon vor Wochen hinter euch gelassen zu haben, doch hier stapft ihr durch fußhohen Schnee und die Wärme des Lenzes lässt auf sich warten…

Howdy Partner!

Du wirst es sicher gehört haben, in Deadwood ist die Lage angespannt. Nicht genug das die Geisterstein-Schürfer und der ehemalige General Georg Armstrong Custer immer wieder die Grenzen der Sioux verletzten, nun sollen dort auch noch Ausgeburten ihr Unwesen treiben. Schnapp die dein Compadres und sorge für Ruhe. Nicht das noch Krieg ausbricht, der vermutlich nicht gut für uns ausgehen würde. Marschall Seth Bullock hat genug mit den alltäglichen Problemen zu schaffen. Er wird dir und jedem deiner Begleiter bis zu 20 Goldadler Sold geben, wenn er mit eurer Arbeit zufrieden ist.

So Long Cowboy!

Die Helden befinden sich in Punin. Nach langer gemeinsamer Reise ist eine Rast angedacht. Als die Gruppe am Rathaus vorbei kommt fällt ihnen ein großes schwarzes Brett auf, an dem diverse Aushänge bekannt gemacht werden…
Und ganz offensichtlich sucht ein Magister einen Boten für einen Transportauftrag nach Fasar, was zufällig auch eure Richtung ist!

— Vorsicht: ein nicht ganz so ernstes Abenteuer! Also bitte eine große Portion Humor einpacken! —

Meister Tarek ist verschwunden!
In mitten der Klonkriege zwischen der Republik und den Separatisten wird eine Gruppe Helden angeheuert um Meister Tarek zu suchen.
Noch sind die Umstände seines Verschwindens unklar, doch man befürchtet schlimmes..

Neulinge sind herzlich eingeladen

Der Großkämmer von Trumpfvaal in Wittrieden ist verzweifelt. Die Expansion des Herzogtums läuft mit immer schnelleren Schritten voran. Zu schnell für den stetten Eisenhunger der Armee. So entsendet er einen Exkursionstrupp in das kleine Grenzstädtchen Berskvahlen, das sich seit kurzem in den Landesgrenzen befindet. Dort soll es eine alte Mine geben, die eist recht lukrativ zu sein schien, aber seit einigen Jahren nicht mehr produziert. Ihr seid dieser Exkursionstrupp und findet euch schon bald in dem von Mooren und Apfelbäumen umschlossen Ort wieder. Etwas, so sollt ihr bald herausfinden, geht hier nicht mit rechten Dingen zu…

Charaktere sollten auf Stufe 5 sein. Mit Riesen, Drachen und Edelleuten muss nicht gerechnet werden 😉

Als Los Angeles 2061 nach dem Erdbeben im Chaos versank, baten man den Pueblo Corporate Council (PCC) um Hilfe. Die Pueblos ließen sich nicht lange bitten und annektierten Los Angeles, und der Freistaat Kalifornien konnte nichts dagegen machen. Immerhin gaben die Pueblos auch etliches Regierungseigentum an die Kalifornier zurück, für das sie keinen Bedarf hatten.
Unter all dem Regierungseigentum war auch die komplette Ausrüstung der 40. Infanterie Division der kalifornischen Nationalgarde. Der Crash 2.0 löschte die Aufzeichnungen über die Sachen, und so rosten auch die Waffen eines kompletten Bataillons in einem vergessenen Depot vor sich hin.
Und so hat der Schieber Cadillac mal wieder eine seiner tollen Ideen. 500 Colt M 23 Sturmgewehre warten nur darauf, dass man sie abholt. Was soll da schon schiefgehen?

Weitere Anmerkungen: Die bereitgestellten Charaktere sind Archetypen aus den Regelwerken. Eigenen Charaktere nach Absprache. Keine Vampire, Gestaltwandler, freie Insektengeister o.ä. Auch keine gestaltwandelnden Vampire, die von freien Insektengeistern besessen sind.

Endlich lacht euch das Glück, ihr habt eine Luxus-Kreuzfahrt durch das Sonnensystem gewonnen mit allen Annehmlichkeiten die man sich nur vorstellen kann.

Es ist etwas lange her seit ihr ein paar der anderen Passagiere gesehen habt, aber das wird ja wohl nichts bedeuten….

Die Verbotene Lande bietet eine breite Sandbox einer Fantasy-Welt die bis vor kurzem isoliert war und nun zum Erkunden offen ist. Dabei werden alte Klischees genommen, etwas umgewandelt und mit neuen coolen Ideen gefüllt. Ihr bekommt eine breite Fläche zum Austoben.

Das Abenteuer ist gezielt als Vorstellung des Systems gedacht und für Einsteiger ausgelegt. Es gibt entsprechend Platz um Regeln zu erklären und ein bisschen zu quatschen, was sonst noch so möglich ist.

Block III – Samstag ab 21 Uhr

Nach den Erfolgen von „Das Cabinet des Dr. Caligari“, „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ und „Dr. Mabuse, Der Spieler“ soll in den Filmstudios Babelsberg ein neuer Film mit Horrorelementen gedreht werden. Ihr alle seid eingeladen, den Dreharbeiten von „Laboratorium der grausamen Gnome“ beizuwohnen. Klingt nach einem entspannten Tag mit der Familie, oder nicht?

Dezember 2017. Die Meisten sind mit ihrem Studium fertig und beginnen langsam mit dem echten Leben. Das ist ein Grund zum Feiern! (Außerdem war es eh Mal wieder Zeit für eine Zusammenkunft und Party.) Sechs junge Erwachsene haben sich für ein langes Wochenende in einer Hütte in den Appalachen eingemietet, ganz ab von der Welt, nur mit sich, der Natur, Musik, viel Alkohol und welche anderen Drogen auch immer mit am Start sein mögen. Zu spät fällt ihnen auf, dass das wie der Anfang eines mittelprächtigen Horrorfilms klingt…

Neulinge sind herzlich eingeladen.

Schon von weitem erkennt ihr die Umrisse des kleinen Dorfes und die der Weinberge, an denen die Reben der überregional bekannten Früchte hinaufwachsen. Traurigerweise scheint der Frühling hier noch nicht angekommen zu sein – Ihr wart euch sicher, den Winter schon vor Wochen hinter euch gelassen zu haben, doch hier stapft ihr durch fußhohen Schnee und die Wärme des Lenzes lässt auf sich warten…

Eine abscheuliche Krankheit kriecht durch die Elendsquartiere der Stadt Ubersreik. Vor über einem Monat begann die Krankheit am nördlichen Hafen ihre ersten Opfer zu holen. Die Bürger wachten ohnmächtig, fiebrig und müde auf – vorausgesetzt sie wachten überhaupt auf. Auch nachforschende Ärzte und der Kult von Shallya sind von der Infektion betroffen. Bisher konnte man nur darauf warten, dass sich die Leidtragenden erholen oder in Morrs Reich übergehen. Doch nach Dutzenden von Todesfällen scheint die Pestquelle gefunden worden zu sein: eines der größeren Mietshäuser in den Slums von Speichelfeld. Falls sich niemand findet, den unglücklichen Seelen zu helfen und die Ursache der Infektion oder ein Heilmittel zu finden, wird es nicht das erste Mal sein, dass in Speichelfeld ein Gemetzel stattfindet …

(Originaltittel des Abenteuers: „Slaugther in Spittlefeld“)

Block IV – Sonntag 10-14 Uhr

New York 1935:

Was eine ausgelassene Wiedersehensfeier für euren Freund Rick Maddows hätte werden sollen, entwickelt sich zu einem wahren Alptraum. Am Morgen nach der Feier ist Rick verschwunden und sein Motelzimmer durchwühlt und verwüstet. Und als ob das noch nicht reicht, ist Earl – ein weiterer ehemaliger Studienkollege und Gast der Feier – tot!

Was euch jedoch richtig in Angst versetzt, ist, dass das Foto eures Jahrgangs mit all euren Adressen aus dem Jahrbuch gerissen wurde. Hat dies womöglich mit Rick’s Seesack zu tun?
Eine Spannende Jagd beginnt, bei der nie klar ist, wer die Katze und wer die Maus ist.

Kalthügel, ein beschauliches kleines Dorf in Temerien. Es ist ruhig, die Bewohner sind glücklich und der Schrecken des Krieges hat diesen Ort des Friedens noch nicht erreicht. Nichts könnte die anstehende Hochzeit zweier Bewohner stören, außer….

Block V – Sonntag 14:30-18 Uhr

Dieses Abenteuer spielt im Norden von Westeros, aber nicht zur Zeit der Game of Thrones-Bücher und der -Serie, sondern tausende von Jahren bevor Aegon der Eroberer nach Westeros gekommen ist. Es gibt nur die Ersten Menschen, die Westeros bevölkern. Haus Stark und Haus Bolton haben gerade Friede geschlossen – doch der Winter kommt!

Weitere Anmerkungen: Es ist nicht erforderlich Game of Thrones zu kennen. HeroQuest ist ein erzählerisches Rollenspiel (es hat nichts mit dem Brettspiel zu tun). Es ist sehr leicht zu lernen und bedarf keiner Vorkenntnisse. Anfänger*innen sind herzlich willkommen. Die Charaktere werden zu Beginn des Abenteuers erstellt.

Taverne

Die Weltenwanderer e. V. bieten euch auch in diesem Jahr wieder die Taverne mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und leckeren Getränken.

Nach einer Pause im Sommer wird euch im November wieder ein gemütliches Tablequiz mit Fragen aus der Science-Fiction und Fantasy erwarten. Die Fragen stammen aus verschiedenen Bereichen wie Bücher, Filme, Spiele… Es wird in Teams gegeneinander gequizzt. Jedes Team braucht einen eigenen Tisch. Die Antworten erfolgen schriftlich und werden während der Pausen von uns ausgewertet. Wir spielen vier Runden a zehn Fragen. Für das Siegerteam soll es wieder einen Preis geben. Die Veranstaltung geht bis ca. 23.30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Gut Quiz!

Supporter, Händler und Verlage

Folgende Supporter bieten Runden an:

Alex (Pegasus; Truant); Mella (Redaktion Phantastik)

Folgende Händler sind anwesend

Spieltraum Osnabrück

Folgende Verlage sind anwesend

Heinrich Tüffers Verlag

Megagame

Für das Megagame Höhle voller Wölfe sind noch Plätze verfügbar. Weitere Informationen findet ihr hier.

Brettspiele

Hier erscheinen die Brettspiele, welche mitgebracht werden.

Legende

(+) = Charaktere werden gestellt bzw. zu Beginn der Runde mit den Spielern erstellt.

(–) = Charaktere werden nicht gestellt und sollten mitgebracht werden.

(+/-) = Charaktere können sowohl gestellt wie auch eigene mitgebracht werden.

(?) = Es ist noch nicht bekannt, ob Spielcharaktere gestellt werden.

(s) = Ein Supporter des Verlags bzw. Systems leitet die Runde.

(a) = Ein Autor des Verlags bzw. Systems leitet die Runde.

(e) = Einsteigerrunde für Rollenspielneulinge.

(b) = Die Runde geht über mehrere Blöcke.

(d) = „Doublemaster“: (mindestens) zwei Spielgruppen und zwei Spielleiter spielen ein Abenteuer.

(t) = Themensonntag-Runde.

(k) = Kinder-Runde

(16+) = Diese Runde ist für Spieler unter 16 Jahren nicht freigegeben.

(18+) = Diese Runde ist für Spieler unter 18 Jahren nicht freigegeben.